GLÜCK IM UNGLÜCK FÜR MIKE HARTMANN

BEIM MX-2-TAKT-CUP

4. Oktober 2019

Beim Finale des Motocross-2-Takt-Cups in Teuchern konnte Mike Hartmann auf der Husqvarna seinen dritten Platz in der Meisterschaft verteidigen - Allerdings fiel er schon im ersten Lauf vorzeitig aus.
Im Zeittraining fuhr der Heidenheimer noch die vierte Zeit, doch der Start lief nicht so optimal und er kam erst an sechster Stelle ins Rennen. Einen weiteren Fahrer hatte er dann auch schon überholt, als ihn in der fünften Runde ein Motorschaden ereilte und er das Rennen nicht beenden konnte. Trotzdem reichte es für Hartmann am Ende noch für den dritten Gesamtrang in der Meisterschaft.